Overblog Suivre ce blog
Administration Créer mon blog
14 février 2017 2 14 /02 /février /2017 17:46

Je t'aime,

I love you,

Ich liebe dich,

Io amo, 

Te quiero,

Seni seviyorum, 

Я люблю тебя, 

我爱你

 

Je t'aime en bouquets de roses blanches

Je t'aime en bouquets de roses blanches

Partager cet article

Repost 0
Published by Doc de Haguenau - dans St Valentin Amour Deutsche Artikeln
commenter cet article
27 juin 2015 6 27 /06 /juin /2015 17:26
Teletext auf ZDF

Teletext auf ZDF

 

Des français parmi les 39 morts victimes de l'attentat à Sousse, d'après le télétexte allemand de ZDF, alors que les médias françaises disent que non!

 

Hommage à toutes les victimes d'horreur et d'atrocités de Daesch ou autre.

 

Français ou pas, ce sont d'innocentes victimes de fanatiques religieux extrémistes et intolérants.

 

Pauvre humanité, si Dieu ou Allah existaient vraiment, ils ne laisseraient pas faire ces atrocités, ou alors ils ne sont pas Dieu ou Allah et ne méritent pas qu'on les prie et qu'on les vénère.

 

Doc de Haguenau

Partager cet article

Repost 0
10 octobre 2014 5 10 /10 /octobre /2014 04:05

.

Erster Weltkrieg Bilder

 

Photos de la Première guerre mondiale 14-18

 

 

 

Je vous laisse découvrir des photos originales qui ont été numérisées pour le centenaire de la grande guerre 14-18, des photos publiées dans le journal allemand sueddeutsche.de, avec commentaires allemands qui parlent d'eux-même.

 

 

Ein deutscher Gefangener gibt einem britischen Verwundeten (re.) Feuer. Die Aufnahme entstand an der Westfront im Jahre 1918

Ein deutscher Gefangener gibt einem britischen Verwundeten (re.) Feuer. Die Aufnahme entstand an der Westfront im Jahre 1918

Ein überstolzer Kaiser, jubelnde Soldaten, der Glaube an einen schnellen Sieg: Fotos von 1914, als das alte Europa zerbrach.

Ein überstolzer Kaiser, jubelnde Soldaten, der Glaube an einen schnellen Sieg: Fotos von 1914, als das alte Europa zerbrach.

Erster Weltkrieg  Wahnsinn Westfront

Erster Weltkrieg Wahnsinn Westfront

Carte géographique de l'Europe en 1914 avant le début de la guerre

Carte géographique de l'Europe en 1914 avant le début de la guerre

 Tote auf Seite der Entente, die durch eine deutsche Granate starben. Das Foto entstand im Juni 1918 nahe Courcelles, in Frankreich.

Tote auf Seite der Entente, die durch eine deutsche Granate starben. Das Foto entstand im Juni 1918 nahe Courcelles, in Frankreich.

 Das mit Sandsäcken geschützte Portal der Pariser Kathedrale Notre Dame.

Das mit Sandsäcken geschützte Portal der Pariser Kathedrale Notre Dame.

Belgische Soldaten feuern auf deutsche Truppen.

Belgische Soldaten feuern auf deutsche Truppen.

Französische Soldaten im Artilleriefeuer 1916

Französische Soldaten im Artilleriefeuer 1916

Verwundeter in einem französischen Schützengraben.

Verwundeter in einem französischen Schützengraben.

Kampfzone nahe Verdun.

Kampfzone nahe Verdun.

Französische Soldaten bedienen ein Geschütz nahe Verdun im Jahre 1916.

Französische Soldaten bedienen ein Geschütz nahe Verdun im Jahre 1916.

US-Marines reagieren auf einen Gasangriff der Deutschen und ziehen sich Schutzmasken an. Die Aufnahme entstand 1918 nahe Verdun.

US-Marines reagieren auf einen Gasangriff der Deutschen und ziehen sich Schutzmasken an. Die Aufnahme entstand 1918 nahe Verdun.

Deutscher Soldat 1917 vor einem erbeuteten britischen Panzer.

Deutscher Soldat 1917 vor einem erbeuteten britischen Panzer.

Erschöpfte deutsche Soldaten in einem Schützengraben bei Arras.

Erschöpfte deutsche Soldaten in einem Schützengraben bei Arras.

Deutsche Kriegsgefangene an der Westfront 1918.

Deutsche Kriegsgefangene an der Westfront 1918.

Jubelnde amerikanische Soldaten im ostfranzösischen Etraye am 11. November 1918.

Jubelnde amerikanische Soldaten im ostfranzösischen Etraye am 11. November 1918.

Partager cet article

Repost 0
17 novembre 2012 6 17 /11 /novembre /2012 04:49

chloé65730789-p-590 450

 

Junge Französin im Kofferraum eines Autos bei Kehl entdeckt

 

Die 15-jährige Chloé Rodriguez., die in Südfrankreich seit dem 9. November vermisst und dort mit einem Großaufgebot gesucht wurde, ist am Freitag in der Ortenau im Kofferraum eines Unfallautos gefunden worden – zum Glück lebend.

Dem mysteriösen Fall vorausgegangen war eine wilde Verfolgungsfahrt, die nach einem schweren Unfall in Oppenau endete. Der Fahrer, ein vorbestrafter Franzose, wurde festgenommen. Die Ermittlungen der Polizei dauerten am Freitagabend noch an. Die Jugendliche, der es nach Angaben aus den Ermittlerkreisen gut ging, wurde zunächst ins Krankenhaus gebracht. Sie konnte durch ein Foto offiziell identifiziert werden, das der deutschen Polizei von den südfranzösischen Kollegen übermittelt worden war. Den Angaben zufolge sollen in Frankreich nun Ermittlungen wegen Entführung und Freiheitsberaubung gegen den Fahrer des Audis eröffnet werden. Der in Frankreich bereits vorbestrafte Fahrer, der wie sein Opfer aus dem südfranzösischen Département Gard stammt, wurde demnach in Deutschland wegen Diebstahls gesucht.

Die 15-jährige Chloé wurde seit dem vergangenen Freitag von ihrer Familie im Département Gard vermisst. Sie hatte gegen 17.30 Uhr das Haus einer Freundin in einem Dorf verlassen, das rund zehn Kilometer von ihrem Elternhaus im Ort Barjac entfernt liegt. Der Motorroller von Chloé sei gegen 22 Uhr vor ihrem Elternhaus mit kaltem Motor gefunden worden, mit all ihren persönlichen Gegenständen unter dem Sitz. Lediglich der Helm und ihr Handy fehlten. Versuche, das Telefon zu orten, waren fehlgeschlagen.

Tagelang suchten Hunderte Polizisten und freiwillige Helfer nach dem Mädchen, sogar Taucher und Höhlenforscher kamen zum Einsatz. Die Ermittler hatten zunächst nicht ausgeschlossen, dass die Jugendliche weggelaufen sein könnte.

Am Freitag nun halfen Kommissar Zufall und Polizeibeamten der Polizeidirektion Offenburg dabei, das Mädchen aus der Gewalt ihres Entführers zu retten. Ein Autofahrer im Bereich der Alexanderschanze hatte sich gegen 10.45 Uhr über den Polizeinotruf gemeldet. Er berichtete der Polizei, dass ein Mann mit einem Stein die Scheibe seines Wagens aufgebrochen und einen Laptop gestohlen habe. Als der Unbekannte mit einem blauen Audi floh, versuchte der Anrufer laut Polizeibericht vergeblich ihn noch aufzuhalten. Er gab aber geistesgegenwärtig das Kennzeichen des Audi und die Fluchtrichtung an die Polizei weiter.

Durch die sofort eingeleitete Fahndung war die Polizei sehr schnell erfolgreich.

Eine Streife konnte das Fluchtfahrzeug zwischen Oppenau-Ibach und -Löcherberg im Gegenverkehr feststellen, wendete und nahm die Verfolgung in Richtung Oppenau auf. In der Oppenauer Schwarzwaldstraße kam es kurz vor der Renchbrücke schließlich zu einem Verkehrsunfall. Kurz vor dem Ortseingang prallte der Audi, der auf der B 28 mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war, im fließenden Verkehr gegen einen VW. Bei dem Unfall wurde der Fahrer des VW schwer verletzt.

Laut Polizei blieb das Mädchen beim Unfall des Fluchtautos unverletzt


Nach dem Zusammenprall setzte der Audi-Fahrer seine Flucht zu Fuß fort. Die kurz darauf eintreffende Polizeibeamten verfolgten den Audi-Fahrer über einen Parkplatz und die angrenzenden Bahngleise. Passanten beobachteten die Flucht des Mannes und informierten die Polizei parallel über den jeweiligen Fluchtweg. Nach kurzer Verfolgung konnten der aus Frankreich stammende Mann schließlich durch Beamte des Polizeiposten Oppenau festgenommen werden.

Bei der Rückkehr zur Unfallstelle entdeckten die Polizisten im Kofferraum des flüchtenden Audis das 15 Jahre alte Mädchen. Laut Polizeiangaben wurde die junge Frau bei dem Unfall nicht verletzt, sie wurde zur weiteren Überprüfung zur Kriminalpolizei nach Offenburg gebracht.

Die Ermittlungen zu den Umständen der Entführung dauern an. Eine richterliche Vernehmung des Mädchens war laut gemeinsamer Pressemitteilung von Polizei und Offenburger Staatsanwaltschaft noch für Freitagabend vorgesehen. Ferner wurde eine rechtsmedizinische Untersuchung angeordnet.

Fr, 16. November 2012 15:16 Uhr

http://www.badische-zeitung.de/junge-franzoesin-im-kofferraum-eines-autos-bei-kehl-entdeckt

Chloé Rodriguez ist wieder da. Foto: AFP

Partager cet article

Repost 0
Published by Doc de Haguenau - dans Deutsche Artikeln
commenter cet article
27 février 2012 1 27 /02 /février /2012 11:41

Partager cet article

Repost 0
Published by Doc de Haguenau - dans Deutsche Artikeln
commenter cet article
12 février 2012 7 12 /02 /février /2012 06:46

  2071408302_7b62ff4956.jpg

In Deutschland wächst die Blackout-Gefahr

Weil Russland seit dieser Woche deutlich weniger Gas liefert, wurde in Berlin jetzt heimlich ein Krisenstab zur Sicherheit der Energieversorgung eingerichtet. Außerdem sollen die Netzbetreiber beim Bundeswirtschaftsministerium eine tägliche Prognose in Ampelform einreichen: Grün steht dabei für stabile Stromversorgung, Rot für Blackout-Gefahr.

Samstag, 11. Februar 2012 22:38 - Von Daniel Wetzel, Berliner Morgenpost

lire la suite sur link

http://www.morgenpost.de/wirtschaft/article1903341/In-Deutschland-waechst-die-Blackout-Gefahr.html

 

Depuis cette semaine, la Russie diminue ses livraisons de gaz à l'Allemagne, la peur d'un blackout est réelle...

L'Allemagne n'a t-elle pas lâché le Nucléaire trop tôt, avant d'être indépendante par ses propres ressources énergétiques vertes?

 

Doc de Haguenau 12/02/2012

Partager cet article

Repost 0
Published by Doc de Haguenau - dans Deutsche Artikeln
commenter cet article
2 mai 2011 1 02 /05 /mai /2011 17:00

 

Rib, Rob - RUMMS!

München - Bayerns Traumduo Robbéry: Bei den beiden kracht’s immer. Auf dem Platz. Und neuerdings auch daneben… Hintergrund: Ein Vorfall, der sich am Samstag nach Schlusspfiff abspielte.

 

1733051859-rib rob getty 9

 

Dass Franck Ribéry auf seinen kongenialen Partner Arjen Robben schlecht zu sprechen war, sah jeder. Weil es der Holländer kurz vor Schluss gegen Schalke mal wieder auf eigene Faust probiert hatte, statt zu Ribéry zu passen, flippte der Mann mit der Nummer 7 aus. Noch auf dem Feld schimpfte er wild mit Robben, stapfte wütend in die Kabine. Bastian Schweinsteiger schnappte sich auf dem Rasen Arjen Robben, sprach mit ihm auch über dessen Eigensinn in der 90. Minute. „Es ging um die letzte Szene“, erklärte Philipp Lahm nach Schlusspfiff die Auseinandersetzung. „Aber ich denke, da ist alles geklärt.“

 

Doch da verschwieg der Kapitän, was hinter verschlossenen Türen passierte. Rib, Rob, Rumms: Wie die tz erfuhr, krachte es in der Kabine noch gewaltig zwischen den Superstars. „Arjen, spiel ab! Du musst den Ball abgeben“, soll Ribéry geschimpft haben. „Wir sind ein Team, nicht nur Robben.“ Der Holländer gab keine Widerworte, sagte nur kurz: „Okay.“ Damit konnte er Ribéry aber nicht beruhigen. „Nichts okay! Du sagst okay, aber du machst nichts“, schimpfte der Franzose: „Wir geben dir doch auch den Ball. Scheiße Okay!“

Auch andere Spieler mischten sich ein, es kam zu einem lauten Wortgefecht. Eine Versöhnung zwischen den Streithähnen gab es nicht mehr. Ribéry, der noch geduscht hatte, bevor die meisten seiner Kollegen überhaupt in die Kabine kamen, verließ wenige Minuten nach Abpfiff die Arena. Mit schnellen Schritten, kommentarlos, sauer. Es dauerte eine Nacht, bis er sich beruhigt hatte: Am Sonntag trafen sich die beiden Exzentriker vor dem Auslaufen im Massageraum – und hatten sich wieder lieb: Robben und Ribéry sprachen sich kurz aus und gaben sich die Hand.

Partager cet article

Repost 0
Published by Doc de Haguenau - dans Deutsche Artikeln
commenter cet article
21 octobre 2010 4 21 /10 /octobre /2010 04:59

 

Partager cet article

Repost 0
10 juillet 2010 6 10 /07 /juillet /2010 10:09

 

Partager cet article

Repost 0
16 avril 2010 5 16 /04 /avril /2010 17:35

 

Vulkanausbruch

Die Ursache der Aschewolke: Der wieder aktive isländische Vulkan Eyjafjallajoekull
Foto: actionpress/EXCLUSIVE PIX
So sah ein Bauer aus Island die Aschewolke - und fotografierte das beeindruckende Naturphänomen.
Photo prise par un paysan.
Volcanic Cloud Causes Widespread Disruption To UK Airports
Foto: Getty Images/Getty
Der Vulkanausbruch in Island hat den Luftverkehr in weiten Teilen Europas zum Erliegen gebracht.
Aerial handout photo shows a plume of steam rising from a crater at the Eyjafjallajokull glacier in southern Iceland
Foto: REUTERS
Messinstrumente können ausfallen. Les instruments de mesure pourraient tombés en panne.
Doch angesichts der Auswirkungen auf den Flugverkehr verging den Reisenden schnell das Lachen.
Foto: REUTERS
Doch angesichts der Auswirkungen auf den Flugverkehr verging den Reisenden schnell das Lachen.
Sicherheit geht vor - zuerst wurde der Luftraum über Island und Nordeuropa gesperrt.
Foto: Infografik Morgenpost Online
Sicherheit geht vor - zuerst wurde der Luftraum über Island und Nordeuropa gesperrt. Blocage du trafic aérien
Vor drei Wochen brach der Feuerberg am Eyjafjalla-Gletscher zum ersten Mal aus.
Foto: AFP
Vor drei Wochen brach der Feuerberg am Eyjafjalla-Gletscher zum ersten Mal aus.
Première éruption il y a 3 semaines du volcan Eyjafjalla
Smoke billows from a volcano in Eyjafjallajokull
Foto: Reuters/REUTERS
Doch dann zeigte der Vulkan seine Kraft, und stieß eine enorme Menge Asche aus.
Vulkanausbruch des stoppt Flugverkehr in Europa
Foto: dpa/DPA
Bis in den Süden Deutschlands soll die Wolke ziehen. Doch München soll sie nicht erreichen.
Die Bewohner berichteten von gleißendem Licht und Ascheregen.
Foto: AFP
Die Bewohner berichteten von gleißendem Licht und Ascheregen.
So sieht der Gletscher aus
Foto: AFP
So sieht der Gletscher aus. Image du glacier à l'origine.
Der Vulkanausbruch führte zu Überschwemmungen durch Schmelzwasser.
Foto: REUTERS
Der Vulkanausbruch führte zu Überschwemmungen durch Schmelzwasser.
Inondations suite à la fonte des glaces.
Straßen sind unterbrochen.
Foto: AFP
Straßen sind unterbrochen. Routes coupées

Partager cet article

Repost 0

STOP TABAC & ANTI-SMOKING THERAPY

Et si vous arrêtiez de fumer? Ne repoussez pas tout le temps la décision à demain, une fois les complications arrivées, vous vous direz si seulement j'avais arrêté...

http://www.dorffer-patrick.com/article-sevrage-tabagique-j-arrete-de-fumer-mais-c-est-dur-tres-dur-65570244.html

 

The session consists first in a group therapy, and then in individual mesotherapy injections under the skin, with a small needle at both ears.
The mixture injected is purely homeopathic, it causes the disgust of the cigarette, he fought against the urge to smoke, irritability, and against the craving.
One session is required in almost all cases. 

Nicotine withdrawal by homeopathic mesotherapy 

Recherche

Disclamer-Contenu du site

Tous les articles, images, vidéos, blagues, photos... présents sur ce site proviennent soit de moi, soit d'autres sites Web comme le mien, soit bien souvent m'ont été envoyés par Email.

Elles n'ont pas à ma connaissance de Copyright, et je ne connais pas le nom de leurs auteurs la plupart du temps.

Par ailleurs, l'essentiel du contenu de ce site est déjà largement diffusé sur le Net, et je suis ainsi bien incapable de déterminer son origine exacte.

Toutefois, si vous êtes l'auteur et ne désirez pas qu'une de vos créations apparaissent sur ce site, contactez moi par courriel, et je les retirerais.

Si vous possédez des droits sur des images, des vidéos... et, si vous désirez qu'ils ne soient publiés sur ce site, veuillez me prévenir par mail, je m'engage à les retirer dès réception de votre demande.

Il en résulte que le Site décline toutes responsabilités quant à l'utilisation qui pourrait en être faite par autrui.

 

">

Pages

J'adore la vie, l'humour, et bien plus

J'adore la vie, l'humour, les critiques objectives ou parfois pas, une soif d'informations. Je râle, je pousse des coups de gueule, je m'exprime, j'informe.

SONDAGE

Météo Strasbourg

Info circulation